7. gemeinsame Veranstaltung von der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, der Landesvertretung Rheinland-Pfalz und dem Netzwerk Berlin

Altern und Lernen - Anforderungen an die Gesellschaft der Zukunfterschrift

18.06.2008 - Die zunehmende Alterung der Bevölkerung ist Zeichen einer sich verändernden Gesellschaft. Der demographische Wandel stellt neue Herausforderungen dar, insbesondere für den Arbeitsmarkt. Dabei sind Bildung und Wissen wichtige Schlüsselfaktoren, die zusätzliche Handlungsspielräume und verlässliche Rahmenbedingungen schaffen. Die Veränderung der Altersstruktur verlangt einen neuen Diskurs der sozialen, ökonomischen und politischen Voraussetzungen.

Vor diesem Hintergrund wollen wir verschiedene Aspekte zu dem Thema „Altern und Lernen - Anforderungen an die Gesellschaft der Zukunft“ diskutieren.

Experten aus Wissenschaft, Politik und Medien werden verschiedene Ansätze zu den Entwicklungschancen in alternden Gesellschaften untersuchen, unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten für ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen erörtern und neben einer kritischen Evaluation bisheriger Prozesse auch den Blick auf die zukünftigen Anforderungen richten.

Die gemeinsame Veranstaltung der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, der Landesvertretung Rheinland-Pfalz und des Netzwerks Berlin findet dieses Jahr bereits zum 7. Mal statt. Sie hat zum Ziel, ein Forum zur Diskussion aktueller politischer Fragen zu bieten.

Icon Einladung zu dieser DHV-Tagung (PDF)
Icon Kooperationspartner: Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften (Speyer)
Icon Kooperationspartner: Landesvertretung Rheinland-Pfalz