4. Innovationsdialog der BERLINER REPUBLIK

Der vernetzte Patient? Fortschritte in der Medizintechnik

29.09.2004 -

Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen - e-health - verbessert die Versorgungsqualität, erhöht die Sicherheit sensibler Patientendaten und ermöglicht erhebliche Einsparungen. Erst durch e-health wird es möglich integrierte Versorgungsformen aufzubauen. Kranke Menschen können zu Hause wohnen, wenn wichtige Messdaten wie Blutdruck, Herzfrequenz oder Lungengeräusche durch diese Gesundheitstelematik ständig gemessen und an den Hausarzt oder Betreuungspersonal per Datenleitung oder Funk übertragen werden. Wo und wie wird e-health bereits eingesetzt? Wie geht es weiter? Wie sicher ist e-health überhaupt und wie kann ausreichender Datenschutz garantiert werden?

Icon Einladung zu diesem Innovationsdialog (PDF)
Icon Homepage der Zeitschrift BERLINER REPUBLIK
Icon Homepage der Agentur republik movida (Organisatorin der Innovationsdialoge)