7. Innovationsdialog der BERLINER REPUBLIK

Ernährung der Zukunft - zwischen Öko-Apfel und Food-Design

Ulla Schmidt, Prof. Dr. Andreas Pfeiffer, Peter Friedrich, Thomas Isenberg, Ulrich Rosenbaum (v.l.n.r.)

08.11.2006 - Der Lebensmittelmarkt ist hart umkämpft: Auf der einen Seite gibt die Mehrzahl deutscher Verbraucher nur wenig für Ernährung aus. Das Preisniveau ist eins der niedrigsten in der EU. Auf der anderen Seite boomt die Ökolebensmittelbranche und die Nachfrage übersteigt das Angebot. Der Zusammenhang zwischen Gesundheit und Ernährung ist in aller Munde, Diätduelle und Ernährungsaufklärungssendungen flimmern zur besten Sendezeit auf deutschen Bildschirmen – aber ist der bewusste Umgang mit Lebensmitteln auch beim Verbraucher angekommen?

Kann Essen krank machen? Kann sich unsere Gesellschaft eine gesundheitsbelastende Ernährung leisten? Wie sieht eine gesunde Ernährung aus? Sind Öko-Produkte gesünder? Wie wird die Ernährung der Zukunft aussehen? Welche landwirtschaftlichen und lebensmitteltechnischen Methoden werden sich langfristig auf dem Markt durchsetzen? Brauchen wir veränderte Produkte oder ein verändertes Essverhalten?

Das Ernährungsbewußtsein der Verbraucher, der Stand der Wissenschaft, die Perspektiven der Lebensmittelwirtschaft und die Rolle der Politik werden bei diesem Innovationsdialog der Berliner Republik von Spitzenvertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert werden.

Icon Einladung zu diesem Innovationsdialog (PDF)
Icon Tagungsmappe zu diesem Innovationsdialog (PDF)
Icon Homepage der Zeitschrift BERLINER REPUBLIK
Icon Homepage der Agentur republik movida (Organisatorin der Innovationsdialoge)