9. Innovationsdialog der BERLINER REPUBLIK

Weiße Biotechnologie - Potentiale und Risiken eines wachsenden Marktes

28.02.2007 - Weiße Biotechnologie, die „Dritte Säule“ der Biotechnologie, birgt durch die Möglichkeit erdölabhängige chemische Prozesse durch Mikroorganismen in so genannten „Zellfabriken“ zu ersetzen, einzigartige Chancen für die Industrie. Dank der Entwicklung Ressourcen schonender und Energie sparender Verfahren sind Innovationen auf diesem Gebiet zudem kaum öffentlicher Kritik ausgesetzt, womit sie sich erheblich von anderen Bereichen der Biotechnologie unterscheiden.

Zugleich sind diese weit reichenden technologischen Durchbrüche nicht ohne einen starken Schulterschluss zwischen Industrie, Finanzwelt, Politik und Gesellschaft möglich. Daher werden die hochkarätigen Teilnehmer dieses InnovationsDialogs nicht zuletzt die Frage diskutieren, wie man die Rahmenbedingungen für die Weiße Biotechnologie entsprechend ihrer besonderen Bedeutung bei der Etablierung einer nachhaltigen Wirtschaftsweise gestalten muss, und welche Initiativen zur Förderung ihres enormen Wachstumspotenzials erforderlich sind.

Icon Einladung zu diesem Innovationsdialog (PDF)
Icon Tagungsmappe zu diesem Innovationsdialog (PDF)
Icon Homepage der Zeitschrift BERLINER REPUBLIK
Icon Homepage der Agentur republik movida (Organisatorin der Innovationsdialoge)