Forum 2030 - Podium und Fachkonferenz | 9. und 10. Juni 2016

„Mobilität der Zukunft“

09.06.2016 - Das Forum 2030 ist eine Kooperationsveranstaltung der "Berliner Republik" und des Think Tanks "Das Progressive Zentrum".

Ausgangspunkt der Veranstaltung ist ein Papier des Nachwuchskreises "Progressive Verkehrspolitik" im Progressiven Zentrum. Das Papier will vor dem Hintergrund globaler Megatrends politische Impulse für eine progressive Verkehrspolitik setzen. Das Ziel muss dabei den Autoren zufolge eine europäische Verkehrswelt sein, die autonom betrieben, schnell und komfortabel sowie zugleich rohstoffarm, klimafreundlich, erschwinglich und zugänglich für alle ist.

Auf unserer öffentlichen, zweitägigen Veranstaltung Forum 2030 wird dieses Papier vorgestellt. Wir werden zukunftsrelevante Fragestellungen aufgreifen und über den tagespolitischen Horizont hinaus mit ExpertInnen und politischen EntscheidungsträgerInnen diskutieren. Mit dabei sind u.a. Kirsten Lühmann MdB (Vorsitzende der Berliner Republik e.V.), Rita Schwarzelühr-Sutter MdB (Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit), Sören Bartol MdB (stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion), Dr. Weert Canzler (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung) und Prof. Dr. Gerhard Prätorius (Leiter Nachhaltigkeit und politische Kommunikation, Volkswagen AG).

 

Wir beginnen am Donnerstag, 9. Juni 2016, um 18:30 Uhr mit einer Abendveranstaltung mit dem Titel "Zukunft der Elektromobilität - Aufgaben für Politik und Industrie". Am Freitag, 10. Juni 2016 führen wir die Debatte unter der Überschrift "Trends der Mobilität" u.a. mit VertreterInnen aus der Start-Up-Szene und Wissenschaft fort.

 

Zu unserem Forum 2030 laden wir Sie herzlich ein. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Es ist auch möglich, sich nur für einen Teil der Veranstaltung anzumelden. Das Programm und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter folgendem Link. Die Veranstaltung findet beim Verband der Deutschen Automobilindustrie e.V. (ADV), Behrenstraße 35, 10117 Berlin. Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. 




Icon Homepage der BERLINER REPUBLIK
Icon Homepage des Progressiven Zentrums
Icon Zum Programm und zur Anmeldung