Der Spitzenkandidat der Niederländischen PvdA kommt nach Berlin!

Job Cohen spricht beim Jubiläum der BERLINER REPUBLIK

10.04.2010 - Der Spitzenkandidat der niederländischen Partij van de Arbeid (PvdA) für die vorgezogene Parlamentswahl im Juni, Job Cohen, wird als internationaler Ehrengast am 21. April 2010 am Jubiläum der BERLINER REPUBLIK teilnehmen.

Die PvdA liegt in den aktuellen Umfragen vorn, Job Cohen hat gute Chancen, nächster Ministerpräsident der Niederlande zu werden. Cohen war zuvor Bürgermeister von Amsterdam und hat neben diversen anderen Auszeichnungen den zweiten Platz beim „World Mayor Award“ 2006 belegt.

In einer Videobotschaft auf seiner Website sagt Cohen: "Ich kämpfe dafür, dass in unserem Land jeder zählt, dass keiner seinem Schicksal überlassen wird und dass jeder eine faire Chance bekommt. Im Gegenzug erwarten wir, dass jeder, der etwas leisten kann, dies auch erbringt. Weil wir alle brauchen. Nur gemeinsam schaffen wir es, unsere Ziele zu erreichen. Dafür werbe ich um Ihr Engagement und Ihre Begeisterung.

Das Netzwerk Berlin, der BERLINER REPUBLIK e.V. und der Thinktank "Das Progressive Zentrum" unterstützen Job Cohens Kamapgne durch die Organisation seines eintägigen Berlinaufenthalts. In diesem Rahmen trifft sich Job Cohen unter anderem mit Sigmar Gabriel, Frank-Walter Steinmeier und mehreren Top-Journalisten.

"Gleichzeitig freuen wir uns sehr, dass unsere Gäste beim 10jährigen Jubiläum der BERLINER REPUBLIK in den Genuss eines so hochrangigen Redners kommen können", so der Sprecher des Netzwerks Berlin und Vorsitzende des BERLINER REPUBKLIK e.V., Christian Lange MdB.

 

Icon 'Obama der Niederlande' - Artikel in der Financial Times Deutschland vom 30.03.2010
Icon Website von Job Cohen (www.jobcohen.nl)
Icon Zur Anmeldung für die 10. Netzwerk-Jahrestagung und das 10jährige Jubiläum der BERLINER REPUBLIK