KONTAKT

Netzwerk Berlin
im Deutschen Bundestag
SPD-Bundestagsfraktion

Postadresse:
Platz der Republik
11011 Berlin

Besucheradresse:
Paul-Löbe-Haus 5.931
Konrad-Adenauer-Str. 1
10117 Berlin

Tel.: 030 / 227 - 7 25 30
Fax: 030 / 227 - 7 66 49

E-Mail

Debattenbeiträge und Positionspapiere

Dafür stehen Netzwerkerinnen und Netzwerker

Hier finden Sie Positionspapiere, Artikel, Beiträge und Stellungnahmen, die von Mitgliedern des Netzwerk Berlin an verschiedenen Stellen publiziert worden sind. Soweit diese namentlich gekennzeichnet sind, geben sie nicht unbedingt die Meinung des Netzwerk Berlin als Gruppe wieder.
 

Linie

Dr. Hans-Peter Bartels MdB

"Generation XY"


13.11.2000 - Die Jugend ist anders und sehr verschieden - Marginalien aus dem jungen Deutschland.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Dr. Hans-Peter Bartels MdB

Linie

Sebastian Edathy MdB

"...daß die Blutsünde die Erbsünde eines Volkes ist."


13.11.2000 - Die Reichstags-"Debatte" zum Reichs- und Staatsbürgerschaftsrecht am 15. September 1935.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Sebastian Edathy MdB

Linie

Sebastian Edathy MdB

"Der Widerstand der mittleren Funktionärsgarde ist immer groß"


21.09.2000 - Interview mit früheren SPD-Bundesgeschäftsführer Karlheinz Blessing


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Sebastian Edathy MdB

Linie

Dr. Hans-Peter Bartels MdB

"Gemeinschaft und Gesellschaft"


21.09.2000 - Am Ende aller Sicherheiten - wer gibt Orientierung? Tönnies? Marx?

Der Film zeigt schwitzende Proletarier, die nach der Arbeit duschen müssen. Er zeigt tanzende und singende Arbeiter, die mit Großfamilie, Kollegen und Nachbarn ein mitreißendes Hochzeitsfest feiern. Er zeigt wehrpflichtige Söhne der Arbeiterklasse, die in einen furchtbaren Krieg gezogen werden.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Dr. Hans-Peter Bartels MdB

Linie

Birgit Roth MdB

"Das Erlebnis Tourismus"


21.09.2000 - Moderne Strategien zur Schaffung von Arbeitsplätzen in einem innovativen Bereich

Unser Verständnis von Tourismus/Fremdenverkehr hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Die Tourismusbranche ist in Deutschland kontinuierlich und nachhaltig zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor und "Jobmotor" geworden. Der Anteil von rund acht Prozent am Bruttoinlandsprodukt zeigt, welche Potenziale in diesem modernen Handels- und Dienstleistungsbereich in den letzten Jahren realisiert wurden, beziehungsweise weiter ausgebaut werden.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen

Linie

Rolf Stöckel MdB

"Jugend forscht"


21.09.2000 - Die Jugendforschung hat mal wieder Hochkonjunktur. Die alternde Gesellschaft und ihre politischen Repräsentanten suchen in einer desillusionierten, aber dennoch zuversichtlichen Generation ihre eigenen, schon zu lange vergebenen Chancen. Ein Mineralölkonzern treibt Imagepflege, die Forscher und Medien lieben die Inszenierung, Politikwissenschaftler beschwören zum xten Mal die Verdrossenheit, und alle leben gut davon. Ratlose Jugendpolitiker und -politikerinnen (nicht immer jung) hängen ihnen an den Lippen.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen

Linie

Weitere Einträge:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38