KONTAKT

Netzwerk Berlin
im Deutschen Bundestag
SPD-Bundestagsfraktion

Postadresse:
Platz der Republik
11011 Berlin

Besucheradresse:
Paul-Löbe-Haus 5.931
Konrad-Adenauer-Str. 1
10117 Berlin

Tel.: 030 / 227 - 7 25 30
Fax: 030 / 227 - 7 66 49

E-Mail

Debattenbeiträge und Positionspapiere

Dafür stehen Netzwerkerinnen und Netzwerker

Hier finden Sie Positionspapiere, Artikel, Beiträge und Stellungnahmen, die von Mitgliedern des Netzwerk Berlin an verschiedenen Stellen publiziert worden sind. Soweit diese namentlich gekennzeichnet sind, geben sie nicht unbedingt die Meinung des Netzwerk Berlin als Gruppe wieder.
 

Linie

Aydan Özoguz MdB

Teilhabe und gleiche Chancen


26.04.2013 - In der Integrationspolitik ist Deutschland in der Ära Merkel kein Stück von der Stelle gekommen. Statt systematisch auf Einbürgerung, Kooperation und Aufstieg für alle zu setzen, hat Schwarz-Gelb die ewige Spalterei zwischen "uns" und "denen" fortgesetzt. Die nächste Regierung muss radikal umsteuern.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Aydan Özoguz

Linie

Hubertus Heil MdB und Armin Steinbach

Fortschrittsmotor Industrie


26.04.2013 - Deutschland ist nicht mehr der "kranke Mann Europas". Doch die rot-grüne Erneuerungspolitik, die den ökonomischen Wiederaufstieg unseres Landes ermöglichte, wurde in der Amtszeit Merkel/Rösler nicht fortgesetzt. Für den energischen Innovationsschub, den unsere Wirtschaft jetzt braucht, mangelt es der gegenwärtigen Bundesregierung an Ideen und Ehrgeiz.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Hubertus Heil

Linie

Pressemitteilung des Netzwerk Berlin

SPD-Regierungsprogramm trägt Handschrift des Netzwerk Berlin


21.03.2013 - Wir begrüßen den Entwurf des SPD-Regierungsprogramms 2013. Es trägt eindeutig die Handschrift des Netzwerk Berlin. Viele der Forderungen, die wir unter Beteiligung von ExpertInnen und Betroffenen 2012 im Rahmen der Ideenschmiede Netzwerk erarbeitet haben, finden sich im Programmentwurf wieder. Unsere „Vorschläge für gutes Regieren“ haben wir auf unserer Jahrestagung im Herbst 2012 vorgestellt und an Peer Steinbrück als Denkanstoß für eine rot-grüne Bundesregierung überreicht.   Link weiter...

Linie

Ulrich Kelber MdB

Warum Verbraucher Schutz brauchen


20.02.2013 - Bis in die siebziger Jahre war Verbraucherpolitik eine Domäne der SPD, danach überließ die Partei dieses wichtige Politikfeld allzu oft ihren Koalitionspartnern. Das war nicht sehr klug, denn ohne Verbraucherschutz kein sozialer Fortschritt.   Link weiter...

Linie

Hans-Peter Bartels MdB

Die Bonsai-Bundeswehr


20.02.2013 - Zweihundert Jahre nach den Heeresreformen der Generäle Scharnhorst und Gneisenau sind die deutschen Streitkräfte unter die Wahrnehmungsschwelle der Öffentlichkeit gerutscht. Das ist höchst bedauerlich, denn dringend notwendig ist die Debatte darüber, welcher Ausrüstung und Strategie die Bundeswehr im 21. Jahrhundert bedarf. Nicht die weitere Verzwergung der gesamten Universalarmee ist sinnvoll, sondern gezielte Spezialisierung sowie Kooperation mit Nachbarn und Bündnispartnern.   Link weiter...

Linie

Josip Juratovic MdB

Europa ist mehr als Euro-Rettung!


13.12.2012 - In der Finanzkrise beschäftigt sich die EU vor allem mit sich selbst. Darunter leidet der Beitrittsprozess der Staaten des Westbalkans. Doch gerade sie brauchen eine verlässliche Zukunftsperspektive.   Link weiter...

Linie

Weitere Einträge:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38