KONTAKT

Netzwerk Berlin
im Deutschen Bundestag
SPD-Bundestagsfraktion

Postadresse:
Platz der Republik
11011 Berlin

Besucheradresse:
Paul-Löbe-Haus 5.931
Konrad-Adenauer-Str. 1
10117 Berlin

Tel.: 030 / 227 - 7 25 30
Fax: 030 / 227 - 7 66 49

E-Mail


Pressemitteilung des Netzwerk Berlin

Netzwerk empfiehlt SPD-Mitgliedern Zustimmung zur Großen Koalition

27.11.2013 -

Der Koalitionsvertrag von SPD und CDU/CSU ist ein Erfolg, denn er trägt eine eindeutig sozialdemokratische Handschrift. Die Inhalte wurden maßgeblich von der SPD in die Verhandlungen hineingebracht. Über 20 Mitglieder des Netzwerk Berlin haben in den Arbeitsgruppen und in der Großen Runde an den harten Verhandlungen mitgewirkt und sie am Ende mit zum Erfolg geführt.

„Das inhaltliche Gesamtpaket kann sich sehen lassen. Auf dieser Basis können wir in den nächsten vier Jahren viele Verbesserungen für die Menschen erreichen“, so Dr. Eva Högl, Sprecherin des Netzwerk Berlin und Mitglied der Großen Runde. Dazu gehören u.a. neben dem flächendeckenden Mindestlohn und der abschlagsfreien Rente mit 63 auch die doppelte Staatsbürgerschaft für alle seit 1990 in Deutschland geborenen Kinder ausländischer Eltern.

Bei einer gemeinsamen Sitzung befürworteten die Mitglieder des Netzwerk Berlin einstimmig das Vertragswerk und wollen bei den Mitgliedern aktiv für den Koalitionsvertrag werben. „Wenn wir sozialdemokratische Politik nicht erst irgendwann, sondern ab sofort umsetzen wollen, müssen wir für diese Koalition stimmen“, so Christian Lange, Sprecher des Netzwerk Berlin. „Wir empfehlen allen SPD-Mitgliedern daher, für die Vereinbarung zu stimmen und werben dafür in unseren Wahlkreisen.“

 

Icon Diese Pressemitteilung als PDF