KONTAKT

Netzwerk Berlin
im Deutschen Bundestag
SPD-Bundestagsfraktion

Postadresse:
Platz der Republik
11011 Berlin

Besucheradresse:
Paul-Löbe-Haus 5.931
Konrad-Adenauer-Str. 1
10117 Berlin

Tel.: 030 / 227 - 7 25 30
Fax: 030 / 227 - 7 66 49

E-Mail


Christoph Matschie MdB, Matthias Jeglitza und Christoph Majewski

"Umwelt an die Börse"


13.03.2002 - Puts and Calls, Optionen, Zertifikate: Warum deutsche Klimapolitik schon bald mit den Mitteln des Wertpapierhandels funktionieren könnte. Plädoyer für den Klimaschutz durch Zertifikathandel.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen

Linie

Dr. Hans-Peter Bartels MdB

"Let′s roll!"


13.03.2002 - Die Vereinigten Staaten leben von ihren Mythen und Siegen. Und aus ihren Katastrophen wächst stets das Rettende. Zu Besuch bei amerikanischen Diplomaten, Soldaten, Polizisten und Thinktankern - Transatlantische Marginalien.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Dr. Hans-Peter Bartels MdB

Linie

Berliner Republik

"Wozu eigentlich noch Kinder" Artikel von Kerstin Griese und Harald Schrapers in der Berliner Republik 01/2002


18.01.2002 - "Ohne Kinder keine Rente, meinen viele. Doch auch eine höhere Geburtenrate würde unser herkömmliches
Sozialmodell nicht mehr retten. Trotzdem hängt viel davon ab, dass das Leben mit Kindern in Deutschland
möglich bleibt"


Icon Artikel downloaden

Linie

Berliner Republik

"So weit: 2 Jahre Netzwerk - Eine Zwischenbilanz" Artikel von Dr. Hans-Peter Bartels in der Berliner Republik 01/2001


18.01.2002 - Der Autor Dr. Hans-Peter Bartels zieht eine Zwischenbilanz zum zweijährigen Jubiläum des Netzwerks Berlin.


Icon Artikel downloaden

Linie

Kerstin Griese MdB und Harald Schrapers

"Wie viele Kinder braucht das Land?"


16.01.2002 - Ohne Kinder keine Rente, meinen viele. Doch auch eine höhere Geburtenrate würde unser herkömmliches Sozialmodell nicht mehr retten. Trotzdem hängt viel davon ab, dass das Leben mit Kindern in Deutschland möglich bleibt.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen

Linie

Dr. Hans-Peter Bartels MdB

"Mittelmacht, Winter 2001/2002"


16.01.2002 - Auch wer nichts tut, kann sich schuldig machen. Und wer handelt, dem wird manchmal mulmig. Am Ende unseres Sonderwegs stehen wir Deutschen mit gemischten Gefühlen da. Marginalien.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Dr. Hans-Peter Bartels MdB

Linie

Positionspapier

"Am Ende des Sonderwegs"


15.12.2001 - Autoren des Papier sind Hans-Peter Bartels, Sebastian Edathy, Kerstin Griese, Hubertus Heil, Ulrich Kelber,
Christian Lange, Michael Roth, Carsten Schneider, Karsten Schönfeld und Rolf Stöckel


Icon Positionspapier downloaden

Linie

Weitere Einträge:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65