DAS NÄCHSTE
NETZWERK-TREFFEN:


Donnerstag, den 23.03.2017

„Links, zwo, drei zu neuen Mehrheiten?“

Dietmar Bartsch

 

KONTAKT

Netzwerk Berlin
im Deutschen Bundestag
SPD-Bundestagsfraktion

Postadresse:
Platz der Republik
11011 Berlin

Besucheradresse:
Paul-Löbe-Haus 5.931
Konrad-Adenauer-Str. 1
10117 Berlin

Tel.: 030 / 227 - 7 25 30
Fax: 030 / 227 - 7 66 49

E-Mail


Dr. Carola Reimann MdB und Corinna Jung

"Lang und autonom lebe Oma Schmittke!"


15.09.2004 - Sind humanoide Roboter eine Perspektive für die alternde Gesellschaft? Wo viele immer länger leben und der Nachwuchs ausbleibt, sind neue Lösungen erforderlich. Vorläufige Ergebnisse der Forschung stimmen ermutigend.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Carola Reimann MdB

Linie

Ulrich Kelber MdB und Christoph Strässer MdB

"Urbanität und Fortschritt"


14.07.2004 - Die SPD erreicht ihre einstige Stammklientel nicht mehr - davon reden alle. Dass der Partei zugleich die modernen und großstädtischen Wähler der "linken Mitte" abhanden kommen, findet viel weniger Beachtung. Zu Unrecht, meinen Ulrich Kelber und Christoph Strässer.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Ulrich Kelber MdB

Linie

Dr. Hans-Peter Bartels MdB und Delf Kröger

"Geschichten aus dem alten Berlin"


14.07.2004 - Das Programm der deutschen Sozialdemokratie stammt aus einer versunkenen Ära. Mit ein paar Veränderungen am Text wird sich dieses Defizit nicht mehr kurieren lassen, wie die folgende kommentierte Anthologie demonstriert.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Dr. Hans-Peter Bartels MdB

Linie

2. Innovationsdialog der BERLINER REPUBLIK

„Der große Reiz des Kleinen“ Chancen und Risiken der Nanotechnologie


30.06.2004 - Bei der Eroberung der Nanometer-Dimension hat das inzwischen erreichte Innovationstempo dazu geführt, dass noch die physikalischen Grundlagen weiter erforscht werden, während schon erste Produktgruppen die Weltmärkte betreten, deren Verkaufserfolge ihre Ursachen in der Realisation nanoskaliger Architektur mit neuen makroskopischen Funktionen haben. Probleme der Verteilung und der gerechten Nutzung der Früchte technischen Fortschritts sind wahrscheinliche gesellschaftliche Folgen des Einsatzes von Nanotechnologie. Chancen und Risiken der Nanotechnologie möchten wir mit Ihnen diskutieren.   Link weiter...

Linie

Positionspapier

"Trotz alledem: Sozialdemokratische Politik hat Perspektiven!"


19.06.2004 - Diskussionspapier des Sprecherkreises des Netzwerks Berlin
zur Zukunft der SPD anlässlich der Tagung der
Friedrich Ebert-Stiftung „Menschen stärken. Wege öffnen“
am 19. & 20. Juni 2004 in Berlin


Icon Positionspapier downloaden

Linie

5. Jahrestagung am 19. und 20. Juni 2004

Menschen stärken. Wege öffnen.


19.06.2004 - "Was hält die Gesellschaft zusammen - wie wollen wir morgen leben?" waren die wesentlichen Fragen, mit denen sich das Netzwerk Berlin im Rahmen dieser gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung durchgeführten Veranstaltung befasst hat.

Gesine Schwan, die Präsidentin der Viadrina-Universität Frankfurt/Oder referierte über das Thema "Welche Werte braucht Deutschland?" und Prof. Dr. Markus Merkel vom Wissenschaftszentrum Berlin skizzierte seine Vorstellungen von "Chancengesellschaft, Soziale Gerechtigkeit und Reform des Sozialstaates".

Internationaler Gast war der Präsident des finnischen Reichstages Paavo Lipponen, der über "Das sozialdemokratische Reform-Europa" sprach.


Linie

Pressemitteilung des Netzwerks Berlin:

"Zukunftsgerecht statt selbstgerecht"


14.06.2004 - Zum Ausgang der Wahlen vom 13. Juni erklärt der Sprecherkreis des Netzwerks Berlin: 1. Nach dem desaströsen Wahlergebnis für die SPD darf es jetzt kein „Weiter so“ geben. Ebenso wenig darf die Auseinandersetzung über das Ergebnis nur im kleinen Kreis der Parteispitze erfolgen. Es ist offensichtlich, dass die SPD in vielen Bereichen den Kontakt und das Gefühl für die Menschen verloren hat.   Link weiter...

Linie

Weitere Einträge:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65