KONTAKT

Netzwerk Berlin
im Deutschen Bundestag
SPD-Bundestagsfraktion

Postadresse:
Platz der Republik
11011 Berlin

Besucheradresse:
Paul-Löbe-Haus 5.931
Konrad-Adenauer-Str. 1
10117 Berlin

Tel.: 030 / 227 - 7 25 30
Fax: 030 / 227 - 7 66 49

E-Mail


Carsten Schneider MdB

"Arm mit Althaus"


16.05.2007 - Grüne, Postkommunisten und neuerdings sogar Christdemokraten begeistern sich für die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens. Ganz vorn dabei: Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus. Doch das Grundeinkommen ist ein fataler Irrweg.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Carsten Schneider MdB

Linie

Silvia Schmidt MdB

"Barrierefreiheit und vorsorgender Sozialstaat"


16.05.2007 - In unserer Umwelt gibt es sicht- und fühlbare Barrieren. Das können etwa öffentliche Verkehrsmittel sein, die für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht ohne fremde Hilfe zu nutzen sind.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Silvia Schmidt MdB

Linie

Sabine Bätzing MdB

"Wir rauchen uns zu Tode"


16.05.2007 - Antwort zu Rolf Stöckel "Wir regulieren uns zu Tode" Berliner Republik 2/2007

Natürlich habe ich als Drogenbeauftragte der Bundesregierung eine andere Meinung zur Frage des Nichtraucherschutzes als mein Kollege Rolf Stöckel. Außerdem, nicht völlig überraschend, bin ich Nichtraucherin. Das soll nicht heißen, dass ich Genuss grundsätzlich ablehne. Ein gutes Glas Wein weiß ich sehr wohl zu schätzen. Doch wer mit dem Argument der Überregulierung gegen ein Rauchverbot kämpft, der setzt die falschen Prioritäten. Denn nicht Regulierung tötet, sondern Rauchen.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Sabine Bätzing MdB

Linie

Netzwerk Berlin begrüßt Ergebnisse des Koalitionsausschusses:

Rechtsanspruch und Bonus für Arbeit bringen Deutschland voran – Mindestlohn bleibt auf der politischen Agenda


15.05.2007 - Die beiden Sprecher des Netzwerk Berlin, Nina Hauer und Christian Lange, erklären zu den Ergebnissen des Koalitionsausschusses: Die Ergebnisse des Koalitionsausschusses am Montagabend bringen Deutschland voran. Es ist gut und richtig, dass die Union ihren Widerstand gegen einen Rechtsanspruch bei der Kinderbetreuung aufgegeben hat. Jetzt müssen sich alle politischen Entscheidungsträger im Bund, in den Ländern und in den Gemeinden anstrengen, das ehrgeizige Ziel eines bedarfsgerechten Ausbaus der Betreuungsplätze für unter 3jährige Kinder bis zum Jahr 2013 zu erreichen.   Link weiter...

Linie

Pressemitteilung des Netzwerks Berlin:

Netzwerk Berlin begrüßt das Ergebnis der SPD-Mitgliederbefragung


27.04.2007 - Anlässlich der Vorstellung der Ergebnisse der SPD-Mitgliederbefragung zum Grundsatzprogramm erklären die Sprecherin Nina Hauer MdB und der Sprecher Christian Lange MdB des Netzwerks Berlin:
Das Netzwerk Berlin begrüßt das Ergebnis der Mitgliederbefragung über das Konzept des Vorsorgenden Sozialstaates. Das Ergebnis zeigt, dass die gesamte SPD ein zukunftstaugliches und überzeugendes Leitbild für die kommenden Jahrzehnte hat und damit auch in Zukunft die Volkspartei der Mitte bleiben wird.   Link weiter...

Linie

Pressemitteilung des Netzwerks Berlin:

Generation Praktikum: Nein danke! – Bundestag soll mit gutem Beispiel vorangehen


30.03.2007 - Klaas Hübner, Christian Lange und Andrea Nahles stellen ihre gemeinsame Initiative zur Regelung und Bezahlung von Praktikantenstellen in Abgeordnetenbüros vor: „Generation Praktikum“ geht uns alle an, deshalb haben sich jüngere Abgeordnete der SPD ströhmungsübergreifend dieses Themas angenommen. Immer häufiger werden Stellen für Berufsanfänger, aber auch für Hochschulabsolventen, unbezahlt oder mit nur sehr geringer Entlohnung als sog. „Praktikantenstellen“ ausgeschrieben. Dabei handelt es sich oftmals um regelrecht längerfristig angelegte Vollzeitstellen ohne oder mit nur sehr geringer Bezahlung.   Link weiter...

Linie

Positionspapier

Erklärung zum neuen SPD-Grundsatzprogramm "Menschen stärken, Wege öffnen"


24.03.2007 - Am 24. März wurde als Abschluss der 7. Jahrestagung des Netzwerks Berlin die Erklärung zum neuen SPD-Grundsatzprogramm "Menschen stärken, Wege öffnen." veröffentlicht.


Icon Positionspapier zum Grundsatzprogramm downloaden

Linie

Weitere Einträge:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65