KONTAKT

Netzwerk Berlin
im Deutschen Bundestag
SPD-Bundestagsfraktion

Postadresse:
Platz der Republik
11011 Berlin

Besucheradresse:
Paul-Löbe-Haus 5.931
Konrad-Adenauer-Str. 1
10117 Berlin

Tel.: 030 / 227 - 7 25 30
Fax: 030 / 227 - 7 66 49

E-Mail


18. Innovationsdialog der BERLINER REPUBLIK

Stadtverkehr 2020 – Nachhaltige Mobilitätskonzepte für die Zukunft


05.05.2009 - Mobilität ist einer der Grundpfeiler unserer Gesellschaft – und eine ihrer größten Bedrohungen. Denn rund ein Fünftel der Treibhausgasemissionen in Deutschland stammen heute aus dem Verkehrssektor. Der effiziente Einsatz erneuerbarer und klimaneutraler Energien spielt deshalb sowohl für die langfristige Sicherung der Mobilität als auch für die höhere Unabhängigkeit von fossilen Rohstoffen und die Erreichung der nationalen und internationalen Klimaziele eine zentrale Rolle.   Link weiter...

Linie

Positionspapier des Netzwerks Berlin:

"Notizen für ein sozialdemokratisches Regierungsprogramm 2009-2013"


25.03.2009 - Im Rahmen eines Pressegesprächs haben Nina Hauer, MdB und Christian Lange, MdB als Sprecherin und Sprecher des Netzwerks Berlin die „Notizen für ein sozialdemokratisches Regierungsprogramm 2009-2013“ vorgestellt.

Dieses von den Mitgliedern des Netzwerks erarbeitete Papier wurde der Redaktionsgruppe beim Parteivorstand der SPD für die Erstellung des Regierungsprogramms zugeleitet.


Icon Download der Netzwerk-"Notizen"

Linie

Dr. Hans-Peter Bartels MdB

"Die guten Deutschen"


25.03.2009 - Fragt man Bürgerinnen und Bürger unseres Landes nach dem Zustand ihres Gemeinwesens, fallen die Bewertungen verhalten aus. In Wirklichkeit ist die Bundesrepublik im internationalen Vergleich eine einzige große Erfolgsgeschichte.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Dr. Hans-Peter Bartels MdB

Linie

Ulrich Kelber MdB und Christian Lange MdB

"Für ein abgabefreies Existenzminimum"


04.02.2009 - Arbeitende Menschen in Deutschland leiden weit mehr unter hohen Sozialabgaben als unter unseren - im internationalen Vergleich - niedrigen Steuern. Soll sich Arbeit lohnen, dann müssen Entlastungen bei den Sozialabgaben ansetzen


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Ulrich Kelber MdB
Icon Zum Profil von Christian Lange MdB

Linie

Thomas Oppermann MdB

"Sozialer Aufstieg reloaded"


04.02.2009 - "Der Fahrstuhl nach oben ist besetzt", sang Hazy Osterwald, als die Bundesrepublik 1966/67 erstmals in eine Wirtschaftskrise rutschte. Kurz darauf stellte die Regierung Brandt Leitern für den sozialen Aufstieg bereit. Dasselbe ist heute wieder nötig.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen
Icon Zum Profil von Thomas Oppermann MdB

Linie

Transparenzinitiative des Netzwerks Berlin:

Lobbyismus stärker kontrollieren - Für mehr Transparenz in Parlament und Regierung


17.12.2008 - Vorteilsnahme und Korruption im öffentlichen Amt sind schwerwiegende Vorwürfe und eine schwere Beschädigung des Amtes sowie des Ansehens unserer Demokratie. Um es gar nicht soweit kommen zu lassen und um den Bürgerinnen und Bürgern das nötige Vertrauen in eine funktionierende Demokratie geben zu können, müssen sie zu Recht wissen, wem sie Ihre Stimme geben und welchen Einflüssen
Abgeordnete, Regierungsmitglieder und Bundesbeamte unterworfen sind.   Link weiter...

Linie

Kurt Bodewig MdB und Julia Vetter

"Meer der Pipelines und der Kabel"


04.12.2008 - In der Debatte über die Ostseepipeline bestimmen Anschuldigungen gegen Russland das Klima. Würde sich die EU auf eine gemeinsame Energieaußenpolitik verständigen, müsste sich keines ihrer Mitglieder vor Moskau fürchten.


Icon Ganzen Artikel auf www.b-republik.de lesen

Linie

Weitere Einträge:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66