KONTAKT

Netzwerk Berlin
im Deutschen Bundestag
SPD-Bundestagsfraktion

Postadresse:
Platz der Republik
11011 Berlin

Besucheradresse:
Paul-Löbe-Haus 5.931
Konrad-Adenauer-Str. 1
10117 Berlin

Tel.: 030 / 227 - 7 25 30
Fax: 030 / 227 - 7 66 49

E-Mail


Netzwerktreffen mit Marnix Krop

"Quo vadis Europa? Anmerkungen aus niederländischer Sicht"


21.02.2013 - "Quo vadis Europa? Anmerkungen aus niederländischer Sicht" - das war das Thema des Netzwerktreffens am 21. Februar mit Marnix Krop, dem Botschafter des Königreiches der Niederlande in Deutschland.

Die Niederlande haben als eines der Gründungsmitglieder der europäischen Gemeinschaft maßgeblichen Anteil an der positiven Entwicklung auf unserem Kontinent. Insbesondere mit Deutschland besteht ein enger Austausch in Fragen der europäische Integration. Als kleineres Land unter den „Großen“ und als großes Land unter den „Kleinen“ haben die Niederlande stets für einen wichtigen politischen Ausgleich gesorgt.
Vor diesem Hintergrund ging es an diesem Abend um die Fragen: Wie sehen die Niederlande die aktuelle Finanzkrise in Europa? Wie geht es mit der Europäischen Union und dem Euro weiter? Welche Interessen verfolgen die Niederlande auf europäischer Ebene und wie macht man den eigenen Einfluss geltend?

Moderiert wurde die spannende Veranstaltung von Netzwerk-Mitglied Kirsten Lühmann MdB.   Link weiter...

Linie

Ulrich Kelber MdB

Warum Verbraucher Schutz brauchen


20.02.2013 - Bis in die siebziger Jahre war Verbraucherpolitik eine Domäne der SPD, danach überließ die Partei dieses wichtige Politikfeld allzu oft ihren Koalitionspartnern. Das war nicht sehr klug, denn ohne Verbraucherschutz kein sozialer Fortschritt.   Link weiter...

Linie

Hans-Peter Bartels MdB

Die Bonsai-Bundeswehr


20.02.2013 - Zweihundert Jahre nach den Heeresreformen der Generäle Scharnhorst und Gneisenau sind die deutschen Streitkräfte unter die Wahrnehmungsschwelle der Öffentlichkeit gerutscht. Das ist höchst bedauerlich, denn dringend notwendig ist die Debatte darüber, welcher Ausrüstung und Strategie die Bundeswehr im 21. Jahrhundert bedarf. Nicht die weitere Verzwergung der gesamten Universalarmee ist sinnvoll, sondern gezielte Spezialisierung sowie Kooperation mit Nachbarn und Bündnispartnern.   Link weiter...

Linie

Netzwerktreffen mit Dr. Frank Schirrmacher

"Die Erosion des Bürgertums - bricht die Mittelschicht in Deutschland weg?"


17.01.2013 - Dr. Frank Schirrmacher war Referent des ersten Netzwerktreffens im neuen Jahr. Er ist bekannter Autour und Journalist sowie Mitherausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

In seinem spannenden Vortrag zum Thema "Die Erosion des Bürgertums - bricht die Mittelschicht in Deutschland weg?" gab er einen tiefen Einblick in den Zustand der Gesellschaft. Dies war zugleich eine gute Grundlage für eine angeregte Diskussion im gut besuchten SPD-Fraktionssaal.

Moderiert wurde die Veranstaltung am 17. Januar von Netzwerker Dr. Hans-Peter Bartels MdB.   Link weiter...

Linie

Josip Juratovic MdB

Europa ist mehr als Euro-Rettung!


13.12.2012 - In der Finanzkrise beschäftigt sich die EU vor allem mit sich selbst. Darunter leidet der Beitrittsprozess der Staaten des Westbalkans. Doch gerade sie brauchen eine verlässliche Zukunftsperspektive.   Link weiter...

Linie

12. Jahrestagung des Netzwerk Berlin

„Sozialer Zusammenhalt, wirtschaftliche Vernunft und gutes Regieren. Die Erneuerung der SPD durch die Länder“


26.11.2012 - „Sozialer Zusammenhalt, wirtschaftliche Vernunft und gutes Regieren. Die Erneuerung der SPD durch die Länder“ - unter diesem Titel stand die 12. Jahrestagung des Netzwerk Berlin am Freitag, 23. November 2012 in Berlin. Die Ergebnisse der Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Hamburg haben gezeigt, dass die Sozialdemokratie in Zeiten der europäischen Wirtschafts- und Finanzkrise und bei anhaltender Schwäche der schwarz-gelben Bundesregierung gebraucht wird. Die Länder haben vorgemacht, wie man bei den Menschen mit guter Politik neues Vertrauen schafft. Eine Entwicklung, die der gesamten Sozialdemokratie Rückenwind für den nächsten Bundestagswahlkampf gibt.   Link weiter...

Linie

Netzwerk Berlin (Hg.)

„Netzwerk Berlin Ideenschmiede. Unsere Vorschläge für gutes Regieren“


26.11.2012 - Auf der Jahrestagung des Netzwerk Berlin wurde das erste Exemplar an Peer Steinbrück überreicht: "Unsere Vorschläge für gutes Regieren" Die Broschüre fasst das Ergebnis der Programmdebatte zusammen, in der das Netzwerk mit Beteiligten von außen Denkanstöße für die Zeit nach der Bundestagswahl 2013 erarbeitet hat. Wer Interesse an der Broschüre hat, kann sie sich als Datei herunterladen. Die gedruckte Fassung ist in der Geschäftsstelle des Netzwerk erhältlich.   Link weiter...

Linie

Weitere Einträge:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66